Traditionell hat das DFB Mobil am 10. März 2017 die Hertha besucht. Der DFB besucht mit 30 DFB Mobilen bundesweit Fußballvereine, um Trainern im Nachwuchsbereich direkt und unkompliziert Tipps vor Ort zu geben.

Wie in den vergangenen Jahren kamen Hertha-Juniorentrainer und unsere Jungtrainer aus der D-, C- und A-Jugend, um an dieser besonders praxisorientierten Fortbildung teilzunehmen. Die beiden „Teamer“ Hendrik Winkelmann und Jakob Wegener vom Fußballverband Mittelrhein teilten sich für das 90 minütige Sondertraining auf. Während einer unsere F-Jugend trainierte, erläuterte der andere unseren Trainern die Übungen und vermittelte Aktuelles zu den altersgerechten Grundlagen eines Kinder- bzw. Jugendtrainings. Den kleinen Hertha-Kickern machte es sichtlich Spaß und sie freuten sich, dass sie als Lohn für ihren Einsatz einen Fußball-Anstecker als Erinnerung erhielten.

Hertha Bonn dankt den Teamern Hendrik und Jakob und freut sich auf den nächsten Besuch in unserem Jubiläumsjahr 2018!

DFB Mobil 1

Hinterlasse eine Antwort