Für seine herausragenden Leistungen im Verein ist unser Jugendleiter Patrick Laßlop vom Kreis Bonn des Fußballverbandes Mittelrhein mit einem Ehrenamtspreis ausgezeichnet worden. Die Auszeichnung überreichte ihm Jürgen Bachmann, Vorsitzender des Fußballkreises Bonn, am 13. Dezember 2016 auf dem Ehrenamtsabend im Rheinischen Hof.

Patrick freute sich sehr über die Auszeichnung, betonte aber auch: „Ich nehme diesen Preis stellvertretend für viele andere im Verein entgegen, die sich Woche für Woche ehrenamtlich um den Trainings- und Spielbetrieb kümmern.“

Thomas Wicht, Kreisehrenamtsbeauftragter, würdigte ebenfalls die anwesenden Preisträger und ermutigte die Vereine, auch zukünftig Ehrenamtler für Auszeichnungen vorzuschlagen.

Die Auszeichnung wurde u. a. wie folgt begründet:

„Patrick Laßlop hat als Jugendleiter und Trainer, aber auch ‚Event-Manager’, ‚Sozialarbeiter’ und ‚Mädchen für alles’ wesentlich zum heutigen Erfolg von Hertha Bonn beigetragen. Durch seine leidenschaftliche Arbeit hat er mit dazu beigetragen, den Verein vor dem Aus zu retten. Mit einem in 2014 neu gewählten Vorstand hat er den Verein durch eine schwierige Zeit des Umbruchs und jetzt zu einem florierenden Verein im Herzen Bonn-Dottendorfs geführt. Ende 2013 gab es noch knapp 150 Mitglieder und aufgrund einer Platzsperre konnte nur der halbe Platz gespielt werden. In 2014 konnte aufgrund des sehr hohen Engagements privater Investoren eine Sanierung des Platzes durchgeführt werden. In dieser Zeit Hat Herr Laßlop unter schwierigen Bedingungen nicht nur den Trainingsbetrieb auf Ausweich- und Bolzplätzen aufrecht erhalten, sondern es konnten auch die Mitgliederzahlen vor allem im Jugendbereich ständig erweitert werden. Bis 2016 hat sich die Mitgliederzahl gegenüber 2013 verdoppelt. In der neuen Saison 2016/17 konnte Hertha Bonn seit Jahrzehnten erstmals wieder in allen Jugendklassen mindestens eine Mannschaft melden.

Patrick Laßlop vertritt die Philosophie neben dem Leistungssport den Breitensport zu fördern und alle mitspielen zu lassen, die Spaß am Fußball haben. Kinder, die aus anderen Vereinen aus Leistungsgründen ‚aussortiert’ werden, heißt er willkommen, integriert sie und vermittelt ihnen wieder den Spaß am Sport und der Gemeinschaft. Er lebt das Vereinsmotto ‚Mit Herz und Fuß am Ball’“.

Im weiteren wurden noch auf sein Engagement verwiesen, Aktivitäten wie das Ostercamp oder Turniere sowie vielfältige Qualifizierungsmaßnahmen zu organisieren.

Die weiteren Preisträger, u.a. des DFB Ehrenamtspreises und des Fußballhelden „Junges Ehrenamt“ finden sich unter: http://bonn.fvm.de/news/uebersicht/detailseite/ehrenamtsabend-des-fussballkreises-bonn/

Das Bild zeigt Patrick Laßlop (links) und Eric Gouriou bei der Preisverleihung. Eric erhielt die Ehrung und eine DFB-Uhr für seine hervorragenden Arbeit beim SC Fortuna Bonn.

patrick-und-eric

 

Hinterlasse eine Antwort