Über 12.000 Läufer, Walker, Inliner und Handbiker starteten beim Bonn Marathon am 2. April 2017 über die Marathon oder Halbmarathon-Distanz. Viele ehrenamtliche Helfer aus Bonner Vereinen und Organisationen betreuten die Veranstaltung im Start-/Zielbereich, an Verpflegungsstationen oder an der Strecke. Hertha Bonn war erstmals dabei und besetzte am Posttower die Spendenmatte. Passend zum Hauptsponsor zogen sich unsere Nachwuchskicker, Trainer und Eltern gelb-schwarze Hertha-Trikots über. Lautstark feuerten die Herthaner die Läufer an und motivierten mehrere tausend Teilnehmer über die Spendenmatte zu laufen.

IMG_1861

Jeder Sportler spendete mit seinem Lauf über die Matte zwei Euro. Der Gesamterlös wird von der Deutschen Post verdoppelt und über den Stadtsportbund Bonn an Projekte für Bonner Sportvereine ausgeschüttet. Aus diesem Topf wird auch Hertha Bonn einen Zuschuss für sein neues Materialager erhalten.

Hinterlasse eine Antwort