Der HERTHA-Platz des Vereins liegt an der südlichen Grenze des Stadtteiles Dottendorf, direkt vor dem Ortseingangsschild des Stadtteils Friesdorf, in der

Kessenicher Straße (F.-A.-Schmidt-Platz, Höhe Haus Nr. 260, 53129 Bonn)

Was im Jahr 2013 wie eine Utopie klang – es ist geschafft. Seit Mitte November 2014 sind die Arbeiten am Hertha Platz fertiggestellt. Das Spielfeld ist mit einem DIN gerechten Untergrund versehen, moderne Drainage-Systeme mit Versickerungstechnik sorgen für einen stabilen, witterungsbeständigen Untergrund. Vor allem, um starke Staubentwicklung in den trockenen Monaten zu verhindern und damit sowohl Sportler wie Anwohner zu schützen, wurde eine vollautomatische Beregnungseinlage eingebaut.
Das Spielfeld wurde komplett mit einer umlaufenden Banden-Barriere ausgestattet. Ab jetzt heißt es immer: Spieler auf das Spielfeld – Zuschauer außerhalb der Spielfeldgrenzen!
Auf der Gegengerade wurden überdachte Trainer- und Spielerbänke für die Ergänzungsspieler installiert, auf beiden Längsseiten Pflasterstreifen angelegt, die zum einen helfen sollen, die Anlage sauber zu halten, aber auch den Zuschauern ein “Matsch-freies” Spielerlebnis garantieren. Ebenso wurden die Umkleidekabinen aufwendig renoviert.

Seit Januar 2015 wird endlich wieder auf unserem HERTHA–PLATZ trainiert!